BASF

onboarding-kampagne
#hello

Wenn aus zwei teilen eins wird

BASF hat eine der größten und komplexesten Akquisitionen ihrer Unternehmensgeschichte abgeschlossen. Für insgesamt 7,6 Mrd. Euro erwarb das Unternehmen eine Reihe von Ge-schäften und Vermögenswerten der Bayer AG. Für BASF bedeutete dieser Schritt vor allem eines: neue Gesichter und viel Verantwortung.

Genauer gesagt ein Plus von mehr als 4.500 Mitarbeitern sowie neue Einrichtungen und Geschäftsbetriebe in über 60 Ländern.

Wie können die neuen Mitarbeiter von Tag 1 an erfolgreich integriert werden? Mit der richtigen Begrüßung: Einem freundlichen #hello und der

dazu passenden weltweit bekannten, einladen-den Geste. Portraits verschiedener BASF-Mitarbeiter begrüßen die „Neuen“ mit ausgestreckter Hand. Die Shootings dazu fanden in über 12 Ländern statt. Unterstützt wird die Aussage unserer Keyvisuals durch den plakativen Slogan „Great to have you here.“

Und wie verbreitet man eine solche Willkommensbotschaft?

Am besten überall! Die Onboarding-Kampagne wurde vor dem Hintergrund entwickelt, viel-seitig eingesetzt zu werden. So entstanden im Vorfeld etwa 50 Mitarbeiter-Statement-Videos,

Vorlagen für HR, IT, Vertrieb und weitere Bereiche sowie Ideen für Live-Kommunikation. Des weiteren gab es am ersten Tag Willkommens-Veranstaltungen und Workshops

an mehr als 80 Standorten und neben den klassischen Werbemitteln wie Poster, Banner und Fahnen auch ein Handbuch in Form eines Onboarding-Guides.

was ist das größte kompliment für eine gelungene Kampagne?

Dass sie von der Zielgruppe weitergesponnen wird! Die neuen Kollegen bedankten sich mit eigenen Postings, Fotos und Videos, die Kampagnenelemente aufgriffen und zurückspielten – ein voller Erfolg!