Staufen AG

Markenrelaunch

ausgangslage und zielbestimmung

Die internationale Lean-Management Beratung STAUFEN.AG stand kurz vor dem Schritt, eine partnergeführte Beratung zu werden.

Die beiden Gründer und Inhaber organisierten Ihre Nachfolgerschaft. In diesem Sinne sollte auch die Marke STAUFEN überarbeitet

und neu ausgerichtet werden.

Idee und Umsetzung

Zuerst wurde mit Hilfe der Markensystemik das Branding überarbeitet und die Marke Staufen in allen Facetten klar und merkfähig konsolidiert. Danach wurde die Broschüren-Architektur überarbeitet und eine neue Website aufgesetzt. Die Aufgabe war alle Stakeholder im Projekt mitzunehmen.

Und das gelang durch einen gezielt gesteuerten Frontloading-Prozess. Um bereits früh ein präzises Zielbild zu entwickeln, wurden Anforderungsworkshops mit den Verantwortlichen der Akademie, der Beratung und des HR-Departments durchgeführt.

Die daraus erarbeiteten Profile wurden in Usability-Tests an verschiedenen Zielgruppen abgeprüft und danach zu einer, für jede Interessenslage sinnhaften Navigationsstruktur zusammengeführt.

Ziel erreicht

In einer abschließenden webbasierten Feedbackrunde wurden von den befragten Mitarbeitern und Kunden insgesamt 9 von 10 Sternen vergeben. Unser Fazit: Das Projekt „Staufen Markenrelaunch“ ist ein gelungenes Beispiel dafür, wie man durch gezieltes Frontloading das Commitment der gesamten Organisation erhöht und dabei deutlich effizienter zu besseren Ergebnissen kommt.