zeiss vision

UV-protect technology produktlaunch

Genau hingeschaut

ZEISS UVProtect Brillengläser bieten 100%igen UV-Schutz. Mit einer eindrucksvollen, internationalen Kampagne stärkte Panama das Bewusstsein für die schädlichen Effekte der

UV-Strahlung beim Verbraucher. Dafür wurde eine umgebaute Fotokamera mit speziellem UV-Filter eingesetzt. Die mit dieser Kamera entstandenen Bilder machen sichtbar, was sich

mit bloßem Auge nicht erkennen lässt: Schäden wie Sommersprossen, Fältchen und Leberflecke, die das Sonnen- bzw. UV-Licht auf unserer Haut hinterlässt.

Die Key Visuals zeigen eine Serie an ausdrucksstarken Brillenträgerinnen und -trägern im Portrait. Wir sind so nah dran, dass sich eben diese Hautschäden im Gesicht der Menschen gut erkennen lassen.

Mit einer Ausnahme: dem Bereich unter den ZEISS UVProtect Gläsern. Hier sind Haut und vor allem die Augen nicht geschädigt. Im Rahmen der Umsetzung fand ein mehrtägiges Shooting statt. Aus dem Making-of dieses

Shootings entstand der Kampagnenfilm. Des Weiteren wurden Anzeigen, verschiedene POS-Tools und Shop-Windows erarbeitet.

Die UV-Kampagne wurde weltweit ausgerollt und vom Markt sehr gut angenommen. In Spanien wurde sie zudem im Praxistest mit einem der ZEISS VTS Geräte kombiniert. Mit

dem ZEISS VISULENS 500 konnten Passanten die Werte sowie den UV-Schutz ihrer aktuellen Brillengläser auslesen lassen. Somit wurden viele Endkunden direkt auf der Straße für das

Thema UV-Schutz sensibilisiert und befassten sich mit UVProtect Gläsern von ZEISS. Die Kampagne lief so gut, dass sie im Folgejahr international weitergeführt wurde.